Geschichte

mostar4

Mostar Flughafen begann Wartung zivilen Luftverkehr im Jahr 1965, wenn es offiziell für Inlandsflüge eröffnet.Im Jahr 1984 wurde der Flughafen umbenannt Mostar Internationale und gleichzeitig als einer alternativen Landeplatz an der Sarajevo International Airport für die Olympischen Winterspiele 1984 bekannt gegeben.Seitdem ist Mostar eine komplizierte Geschichte hatte aber letztlich im Wesentlichen in der Anzahl der Flüge, Fluglinien und Passagiere IT-Dienstleistungen geworden.

Beliebtes Ausflugsziel

Bietet bequemen Zugang zu Medjugorje, Mostar International ist ein beliebtes Ziel für Individuen, die die Wallfahrt zu diesem berühmten Stadt und ihre starke religiöse Bindungen.Der Flughafen bedient derzeit Mostar, Medjugorje, Herzegowina-Neretva, und Canton.

Mostar International hat einen stetigen Anstieg der passeng ten in den letzten Jahren gesehen.Im Jahr 2012 die Gesamtzahl der Flyer verdoppelt gegenüber dem Vorjahr, mit mehr als 78.000 Menschen kommen durch den Flughafen. Dieses rasche Wachstum hat Mostar Internationale führte zu der zweitgrößte Flughafen in Bosnien und Herzegowina zu werden.

Der jüngste Anstieg der Passagierzahlen für die Notwendigkeit, weiter zu expandieren und den Flughafen zu erneuern aufgerufen. Zwischen 2013 und 2016 wird Mostar Internationale durch ein Multi-Phasen-Erweiterung und Renovierung geht. Italienische Unternehmen und Kommunen haben Investitionen, die Verbesserungen und die Entwicklung zum Terminalgebäude, eine größere Schürze Plattform und weitere Modernisierung der Flughafenanlagen umfassen geplant. Weitere Pläne beinhalten Landebahn Expansion, Personal Bildung, neue Hangars für Privatflugzeuge und den Wiederaufbau der Kraftstofftanks von der Bosnien-Konflikt in den frühen 1990er Jahren zerstört.

Finanziert durch EU

Im Jahr 1990 eine Rekordzahl der Passagiere ging durch Mostar Flughafen, mit geschätzten 86.000 Passagiere, die Tore des Flughafens. Trotz der Erwartungen von mehr als 100.000 Passagiere im Jahr 1991, bewaffnete Konflikte in der Region sah einen großen Rückgang im zivilen Luftverkehr, gefolgt von erheblichen Schäden, die den Flughafen im November 1991 gezwungen, ihre Türen zu schließen. Dank der Finanzen der Europäischen Union wurde der Flughafen in den nächsten Jahren wieder aufgebaut. Der Flughafen blieb bis Juli 1998 für den Flugverkehr geschlossen.

Neben der Bereitstellung von nationalen und internationalen Flüge für Zivilisten, hat internationale Flughafen Mostar auch als Lehrstätte für viele Jahre ausgesetzt worden. Der Flughafen wird von den sekundären Verkehrsschule von Mostar verwendet, als eine Flugschule für Studenten dienen.

In den letzten dreißig Jahren hat Mostar Internationale gewachsen, um fast ein Dutzend Fluggesellschaften aufnehmen und weit über ein Dutzend Städte. Im Sommer dient es als Drehscheibe für die ägyptische Fluggesellschaft AlMasria Universal-Airlines. Mistral Air ist derzeit die Betreiber der Großteil der Flüge von und nach Mostar International.

http://en.wikipedia.org/wiki/Mostar_International_Airport

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *